helfend aktiv

„Urlaub ohne Koffer“ der Caritas

St. Walburga

Als besonderes Projekt im Jahr 2014 haben viele Ehrenamtliche aus Westönnen zum zweiten Mal mit den Ehrenamtlichen der Caritas-Konferenzen der Propstei Werl die Aktion „Urlaub ohne Koffer“ durchgeführt. Hier haben Menschen, die keine Möglichkeit haben, in Urlaub zu fahren, die Chance, direkt vor der Haustür tagsüber eine Woche lang ein abwechslungsreiches Programm zu erleben. Die Urlaubswoche fand wieder im Walburgahaus in Werl statt. Während dieser Woche wurden die Senioren morgens von zu Hause abgeholt und am Spätnachmittag wieder nach Hause gebracht. Ein Imker, ein Kindergarten und ein Zauberer waren zu Gast, es wurde eine Werl-Rundfahrt unternommen und im Rykenbergmuseum tauchten die Senioren in die Werler Geschichte ein. Mitglieder des Pastoralteams führten einen Sketch vor und rund um das Thema Kaffee wurde an alte Zeiten erinnert. Besonders beeindruckend war der Ausflug nach Westönnen mit Kirchenbesichtigung und dem Konzert der Mühlenbachmusikanten bei schönstem Wetter auf dem Kirchplatz. Mit einem Dankgottesdienst in der alten Wallfahrtskirche endete die Urlaubswoche, von der nur einige der schönen Aktionen beschrieben wurden.

Die positive Resonanz, aber auch viele bewegende Momente, sind für uns Ehrenamtliche der Ansporn, nächstes Jahr erneut ein so schönes Projekt durchzuführen.

Ansprechpartner: Maria Kemper, Tel. ???;
eMail: hans-georg.kemper@web.de

Ort: Walburgahaus, Kirchplatz, und andere Orte

Termin: eine Woche in den Sommerferien (siehe Pfarrbrief und Presse)