gemeinschaftlich aktiv

Katholische Frauengemeinschaft (kfd)

St. Walburga

Die 1909 als „Verein christlicher Mütter“ gegründete Gemeinschaft sieht ihre Aufgaben in der Bildungsarbeit (Vorträge, Seminare, Studienfahrten), in der aktiven Teilnahme am Leben der Kirche (Gottesdienste, gemeinsames Gebet, Mitarbeit in der Pfarrei) und in der Ausbildung von gesamtgesellschaftlicher Verantwortung. Neben festen Terminen wie Frauenkarneval, Mehrtagesfahrt mit Präses Propst Feldmann, Adventsfeier arbeiten weitere Gruppen unter dem Dach der kfd, die separat beschrieben werden (Singkreis, Gymnastikgruppe, Paramenten–Arbeitskreis, Kreis Alleinstehender, „Fraueninsel“).

Ansprechpartner:
Anne Billecke Tel. 02922/ 7253, ( 1. Sprecherin )
Nicole Schröer, Tel. 02922/ 6478 ( Stellvertreterin )

Ort: Walburgahaus, Kirchplatz

Termine: