Archiv

Schützenfest

Werl

Das Schützenfest der St.Sebastianus-Schützenbruderschaft Werl von 1494 begann 2015 wie stets mit einem festlichen Requiem am Freitagmorgen, 21.August, das vom MGV Einigkeit unter Ltg. von Kantor Franz-Werner Rupprath musikalisch gestaltet wurde und gut besucht, die namentliche Erinnerung an die verstorbenen Schützenbrüder des vergangenen Jahres wach hält. In diesem Jahr wurde in besonderer Weise dankbar des sehr geschätzten verstorbenen Vorstandsmitgliedes Hans Ludwig Kaiser gedacht! Neben Vogelschießen und Parade ist besonders das Hochamt am Sonntagmorgen ein Höhepunkt der Festlichkeiten. Der Musikzug Bremen der freiwilligen Feuerwehr Ense.unter neuer Leitung von Klaus Engelhardt musizierte u.a. den Prozessionsmarsch zum Mitsingen von Siegfried Rundel: Ein Haus voll Glorie schauet. Die Werler Böllerschützen böllerten zur Hl.Wandlung. Pater John marschierte ebenso wie Pfr.Bühnen und Pastor Severin bei der Parade mit und Propst Feldmann gratulierte bei den Ehrungen dem langjährigen Kirchenvorstandsmitglied der Propsteigemeinde Theo Wächter zur seltenen, aber höchst verdienten Auszeichnung des St.Sebastianus Ehrenkreuzes!