Archiv

Gemeindeausschuss

St. Peter

Bereits kurz nach den letzten Wahlen hatte der GA St. Peter beschlossen zu einem Kennenlern-Wochenende wegzufahren. Nach dem PGR-Wochenende im Mai machten sich nun 13 GA-Mitglieder auf den Weg zum Landhaus am Heinberg. Begleitet wurde diese Klausur von Barbara Hucht und Uschi Altehenger.

Die Gruppe wollte gemeinsam darüber nachdenken, was das Zukunftsbild des Erzbistums für die Kirche Werl und St. Peter bedeutet.

Zum Einstieg wählten die Gemeindereferentinnen den Bibeltext „Jesu Gang auf dem Wasser“ aus. Im Bibliodrama versetzten sich die Teilnehmer in verschiedene Rollen und konnten den Text erschließen und in heutiger Sprache anwenden.

Unter dem Leitwort “Gottes Garten seid ihr“ startete am Samstag die Gruppe mit einer Einzel- und Kleingruppenarbeit zu den Gedanken „Welche Assoziationen verbinde ich damit eine Pflanze in Gottes Garten zu sein?“ „Welchen Nährboden brauche ich, was benötige ich um in meiner Arbeit im Gemeindeaussschuss wachsen zu können?“ Und „Was brauche ich um im Glauben wachsen zu können?“ So kamen wir zu einer Vielzahl an Aussagen, die wir in den Bereichen „Haltung“, “Kultur“ und „Struktur“ zusammenfassen konnten.

Des weiteren haben wir überlegt was uns in der Zusammenarbeit des GA wichtig ist. Abschließend wurde über die 12 Thesen des Zukunftsbildes beraten und es wurden bereits konkrete Projekte vereinbart. Die Klausur endete mit einem gemeinsamen Gottesdienst.