Archiv

Wallfahrt der Grundschulen

Werl

Circa 1000 Kinder und Erwachsene machten sich auf den Weg zur Mutter Gottes nach Werl. Doch bevor es soweit war sammelten sich die teilnehmende Schulen an zwei Andachtsorten in Werl und Westönnen. Die Schülerinnen und Schüer der Norbert-, Petri- und Walburgisschule trafen sich in St. Peter und konnten dort noch einiges über Maria in Erfahrung bringen. Die Patrokli-, Bruno- und Bernahdusschule aus Soest und Niederense versammelte sich in St. Cäcilia, Westönnen.

Von dort aus traten sie den 3,1km langen Weg zur Basilika in Werl an. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche wurde unter der Leitung von Pater Ralf und Gemeindereferentin Martina Grothues noch ein kurzer Wortgottesdienst mit vielen bekannten Liedern gefeiert.

Ein toller Vormittag für die Kinder und Erwachsenen!