Archiv

Wallfahrt nach Lourdes

Eine Wallfahrtsgruppe aus Werl nimmt mit dem Paderborner Weihbischof Matthias König und ca. 400 Pilgern des Lourdesverein Westfalen an einer Reise in die berühmte Pyrenäenstadt in diesen Tagen teil. Nach der Eröffnungsmesse in der Rosenkranzbasilika versammelte man sich im sog.Hl. Bezirk zum Erinnerungsfoto. Die Internationale Messe mit Tausenden von Pilgern gehört am Mittwoch zu den Höhepunkten der Reise. Musikalisch wird die westfälische Pilgerfahrt von der Westönner Gruppe "Miteinander" und einem Bläseroktett aus Drolshagen begleitet. Über 100 Pilger sind jugendliche Messdiener und Firmlinge aus der ganzen Erzdiözese Paderborn! 6 Millionen Pilger kommen alljährlich nach Lourdes, wo 1858 Marienerscheinungen und in der Folge zahlreiche Spontanheilungen bis heute Aufsehen erregten.