Archiv

8. Sternsinger- und Messdienerfahrt

Über 400 Sternsinger- und Messdiener feierten am Vormittag des 4. Januar im Gelsenkirchener Weihnachtscircus eine festliche Bischofsmesse mit dem Paderborner Weihbischof Matthias König.

Die Katholische Circus- und Schaustellerseelsorge unter der Leitung von Pfarrer Sascha Sascha Ellinghaus (ehemaliger Vikar in der Propsteigemeinde Werl) hatte zum 8. Mal in Zusammenarbeit mit der Betreiberfamilie Probst zum Gottesdienst und Vorstellungsbesuch in den 19. Gelsenkirchener Weihnachtscircus eingeladen.

Sternsinger und Messdiener aus Werl, Wickede, Werne, Salzkotten, Gelsenkirchen, Oberhausen, Herne, Dortmund, Hagen und Drolshagen sind dieser Einladung gefolgt. Nach Gottesdienstbesuch, Tierschau und Mittagessen waren alle von der Vorstellung des 19. Gelsenkirchener Weihnachtszirkus restlos begeistert und traten am Abend die Rückreise in ihre Pfarrgemeinden an, um in den kommenden sich als Sternsinger auf den Weg durch ihre Gemeinde zu machen, um den Segen des neugeborenen Jesuskindes zu bringen und Spenden für arme Kinder zu sammeln.