gemeinschaftlich aktiv

Katholische Frauengemeinschaft (kfd)

St. Peter

Die katholische Frauengemeinschaft St. Peter wurde im Jahre 1951 gegründet und besteht seit nunmehr 70 Jahren. Sie hat zur Zeit etwa 180 Mitglieder, die sich in verschiedenen Gruppen engagieren oder auch die kfd ideell unterstützen.

Im Jahre 2020 wurde zum ersten Mal mittels Briefwahl ein Leitungsteam für die kfd St. Peter gewählt. Diese Veränderung bedeutet, dass die Mitglieder des Leitungsteams die Aufgaben intern verteilen und gegebenenfalls wechseln.

Die kfd St. Peter fühlt sich den allgemeinen Anliegen der Diözesan-kfd verpflichtet und ist eng mit dieser verbunden. Dies gilt in besonderer Weise für die Unterstützung des synodalen Weges.

 

 

 

 

 

 

Vor Ort ist unsere kfd-Gruppe in verschiedene Teilgruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten gegliedert. Zentral ist die Rolle der Gruppe der Mitarbeiterinnen, die wesentlich den Kontakt zwischen dem Leitungsteam und den einzelnen Mitgliedern pflegt, indem Informationen bezüglich einzelner Veranstaltungen an alle Mitglieder weitergegeben sowie Meinungen und Wünsche an das Leitungsteam geäußert werden. Viele Veranstaltungen werden von den Mitarbeiterinnen betreut.

Die spirituellen Veranstaltungen für alle sind vielfältig. Sie reichen von Wortgottesdiensten, oft vorbereitet von unserer geistlichen Begleitung, über Wallfahrten bis zur Teilnahme an Veranstaltungen auf Bezirks- oder Diözesanebene wie die Eucharistiefeiern der Frauenkirche oder den Liboritag in Paderborn.

Die menschliche Gemeinschaft wird gestärkt durch gemeinsame Radtouren, Spielenachmittage oder unseren beliebten Frauenkarneval.

Bildungsveranstaltungen finden vielfach auf Stadt- oder Bezirksebene statt.

Nicht zuletzt werden alle Aspekte unseres Verbandslebens in verschiedenen Ausflügen miteinander verbunden.

Wir sind eine „bunte Truppe“ von Frauen, die sich dem christlichen Menschenbild verbunden fühlen und sich freuen dies mit anderen gemeinsam leben zu können. Jede, die sich gern mit anderen austauscht und Freizeit oder Engagement für die Gemeinde mit uns teilen möchte, ist HERZLICH willkommen.

Sprecht/ sprechen Sie uns nur an:

Maresia Ringel, Tel. 02922 6572

Isa Brinkmann, Tel. 02922 870154