Aktuelles

Kolpingfamilie Werl

Über 130 Pilger beteiligten sich am Donnerstag (09. Mai.) an der Wallfahrt der Kolpingsfamilien des Bezirks Hellweg zur Gottesmutter nach Werl. Aus Welver, Holzwickede, Unna, Kamen, Wickede, Hamm, Werl kamen sie zur Messfeier und anschließender Andacht zusammen. Zunächst sammelten sich die Fahnenträger vor der Basilika und zogen dann mit Diözesanpräses Sebastian Schulz, Paderborn und Bezirkspräses Luger Poggel, Hamm und Diakon Eugen Frankenberg, Wickede-Ruhr gemeinsam in das Gotteshaus ein.

 

Text u Bild*: KF Werl