Aktuelles

Erinnerungsgottesdienst

St. Walburga

vergangenen Samstag hatte der Gemeindeausschuss von St. Walburga wieder zum alljährlichen Erinnerungsgottesdienst für die Verstorbenen der Gemeinde in die Propsteikirche eingeladen.
In dem sehr gut besuchten Gottesdienst stand das dankbare Erinnern im Mittelpunkt.
Neben stimmungsvollen und tröstenden Liedern, Texten und Gebeten wurden die Namen aller 92 Verstorbenen des vergangenen Jahres vorgelesen.
92 Kerzen auf dem gelegten Weg vom Kreuz zur Osterkerze symbolisierten hierbei den festen Glauben an die Auferstehung.
Im Anschluss an den Gottesdienst folgten viele Besucher der Einladung des Gemeindeausschusses zu Kaffee, Gebäck und Gesprächen ins Walburgahaus.
Der Erinnerungsgottesdienst findet seit mehreren Jahren immer am Samstag vor dem Christkönigsfest statt.