Aktuelles

Tag der Orgel - Exkursion zur "Königin der Instrumente" in sieben Werler Kirchen

Propstei Werl

Die Orgel gilt nicht nur als Königin der Instrumente, 2021 ist sie auch das Instrument des Jahres – gekürt von den Landesmusikräten. Ein guter Anlass für den Förderkreis der Kirchenmusik, die vielseitige Werler Orgellandschaft bei einer Exkursion am Samstag, dem 23. Oktober, in den Fokus zu rücken. Ulrich Pakusch stellt zusammen mit Bernhard Stengele in einem jeweils halbstündigen Gesprächskonzert die Orgeln in sieben Werler Kirchen individuell vor. Die „Orgelreise“ beginnt um 14.00 Uhr in St. Cäcilia Westönnen und führt im Anschluss nach St. Kunibert Büderich, wo die Orgel um 15.00 Uhr erklingt. Um 16.30 Uhr steht die Orgel und ihre Geschichten in St. Norbert auf dem Programm. Die Propsteikirche St. Walburga ist mit ihrer Orgel um 17.30 Uhr Ziel der Exkursion. Um 18.30 Uhr  folgt die Präsentation der Orgel in St. Peter. Der „Tag der Orgel“ endet um 19.30 Uhr mit dem Spiel der Orgeln in der Alten Wallfahrtskirche und in der Wallfahrtsbasilika. Zur Stärkung werden gegen 15.30 Uhr in Büderich Kaffee und Kuchen, gegen 19.15 Uhr auf dem Vorplatz der Basilika ein kleiner Imbiss angeboten. Der Eintritt zu den Gesprächskonzerten ist frei. Um eine Spende zugunsten des Förderkreises der Kirchenmusik wird gebeten.