Archiv

"Abendlob und Zeugnis"

St. Walburga

Fastenzeit in der Propsteigemeinde - "Abendlob und Zeugnis"

In der Propsteigemeinde in Werl ist in der kommenden Fastenzeit wieder Gelegenheit, sich auf das Fest des Leidens, Sterbens und Auferstehens Jesu vorzubereiten. 

Mittwochs um 19.15 Uhr wird es ein ganz neues Format in der Propsteikirche geben, das nach Fastenpredigten und Theologie an der Theke nochmal wieder auf andere Weise ansprechen soll. "Abendlob und Zeugnis" heißt es und beinhaltet das Abendlob (Vesper) und das Nachtgebet (Komplet) der Kirche. Verschiedene Frauen und Männer aus unserer Pfarrei geben ein Zeugnis und teilen so auf diese Weise mit uns, was ihnen am Glauben wichtig und wertvoll ist. Natürlich ist das ein Wagnis, weil das die Bereitschaft fordert, Persönliches von sich selbst öffentlich zu machen. Von daher ist das aber eben auch umso bereichernder für alle! Wir freuen uns sehr, wenn wir damit viele Menschen ansprechen können!